Hurra! Versandkostenfreie Lieferung für alle nearBees Produkte - bis zum 30.11.2020

  • Einzigartige Blüten- und Blatthonige von heimischen ImkernBlüten- und Blatthonige von heimischen Imkern
  • Honigpost im 2-Monats-Rhythmus Honigpost im 2-Monats-Rhythmus 
  • Lieferung CO2-neutral in Deinen BriefkastenLieferung CO2-neutral in Deinen Briefkasten
  • Automatische Kündigung nach LaufzeitendeAutomatische Kündigung nach Laufzeitende
  • Laufzeit über 6 oder 12 Monate frei wählbarLaufzeit über 6 oder 12 Monate frei wählbar

 

Die geschmackliche Vielfalt von heimischem Honig

Leere Honigtöpfe gehören der Vergangenheit an: Mit unserem Honigabo erhältst Du wahlweise 6 oder 12 Monate lang regelmäßig Honig (à 400g) von Imkern aus ganz Deutschland -  lass’ Dich von der Vielfalt heimischer Honige überraschen. Denn Honig ist nicht gleich Honig! Probiere Dich durch die unterschiedlichen Regionen Deutschlands und lass’ Dich alle zwei Monate von neuem Honiggenuss begeistern.

Entstehung von Honigtauhonig

Entstehung Blütennektarhonig

Je nach Tracht schmeckt und riecht Honig unterschiedlich und variiert in seinem Aussehen. Honig ist daher so vielfältig wie die Umgebung, aus der er stammt, und besitzt ein hohes Spektrum an Aromen - er ist stets ein geschmackliches Abbild seiner Herkunftsregion.

Jeder Honig ist in Aussehen, Geschmack und Konsistenz einzigartig. Selbst Honig vom selben Volk und Standort schmeckt jedes Jahr etwas anders. Denn abhängig von den unterschiedlichsten Parametern wie Volkgröße, Wetter oder Nahrungsangebot in der Umgebung, wählen die Bienen auf ihrer Suche nach Nektar die bestmögliche Futterquelle aus. Die Farbe der Honige variiert dabei je nach Trachtangebot im Flugradius der Bienen. Von goldgelb bis dunkelbraun sind die verschiedensten Farbabstufungen zu finden.

Verschenke nie endenden Honiggenuss - am besten direkt mit Honigtopf in der Abobox

Überrasche Freunde und Familie mit dem nearBees Honigabo und bereite ihnen eine besondere Freude. Du kannst einfach bei der Bestellung die Lieferadresse der Beschenkten angeben und wir melden uns im Anschluss per E-Mail bei Dir und klären alles weitere. So können wir Dir zum Beispiel den ersten Honig direkt zusenden, falls Du ihn persönlich übergeben möchtest.
Unser Extratipp für glänzende Augen bei der ersten Honigpost: der nearBees Honigtopf. Licht- und luftgeschützt bleibt die Qualität des Honigs dauerhaft erhalten - und der hochwertige Keramiktopf mit Holzdeckel ist ein echter Hingucker auf dem Frühstückstisch. 
Bestellst Du das Honigabo in Kombination mit dem Honigtopf, erhältst Du Deine erste Lieferung in einer hochwertigen Starterkit-Abobox sowie 10% Rabatt auf das gesamte Abonnement mit versandkostenfreier Lieferung.

Honigabo in der Abobox

Honig ist nicht gleich Honig

Blütennektar & Honigtau

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Honigen aus Blütennektar und Honigen aus Honigtau. Blütenhonige bestehen hauptsächlich aus Nektar, den die Bienen aus den Blütenkelchen von Pflanzen sammeln. Waldhonig - auch Blatthonig genannt - entsteht aus Honigtau, den zuckersüßen Ausscheidungen von pflanzensaftsaugenden Insekten und hat ein unvergleichbar würziges Aroma. Die meisten Honige sind nicht sortenrein, sondern enthalten Anteile unterschiedlichster Trachten - denn Bienen fliegen auf der Suche nach Nektar und Honigtau verschiedene Pflanzen an, je nachdem wie vielfältig das Nahrungsangebot in ihrem Flugradius ist.

Frühjahrs- & Sommerernte

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal bei Honigen ist der Erntezeitpunkt. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit der Honig geerntet wird, variieren seine Trachtbestandteile.
Frühtracht: Blütenhonig aus dem Nektar von Frühblühern
Die Tracht setzt sich aus dem Nektar von frühblühenden Pflanzen, wie zum Beispiel Obstblüten, Löwenzahn, Schlehen und frühblühenden Wiesenblumen, Krokussen und Raps zusammen. Das Ergebnis ist ein aromatisch-milder Honig, der aufgrund seines hohen Traubenzuckeranteils schnell auskristallisiert. Meistens wird Frühjahrshonig vom Imker cremig gerührt - so behält er lange eine feine, zartschmelzende Konsistenz.
Spättracht: Blatthonig und Blütenhonig aus dem Nektar von Spätblühern
Sommertracht ist ein Sammelbegriff für alle Trachtquellen zwischen Juni und August. Je größer der Anteil an Honigtau, desto dunkler und herzhafter ist auch der Honig. Außerdem bleibt er länger flüssig und kristallisiert nicht so rasch aus. 

Honigpost im Briefkasten

Die honigsüße Überraschung aus dem Briefkasten 

Du bist neugierig geworden und möchtest probieren, wie unterschiedliche Honige schmecken können? Dann ist unser Honigabo Blütenvielfalt genau die richtige Wahl für Dich. Denn ebenso vielgestaltig wie unsere heimischen Landschaften sind auch die Geschmäcker, die sie hervorbringen. Probiere Dich durch Blumenwiesen, Wälder und blühende Bäume und finde heraus, wie Bayern, Sachsen, Schleswig-Holstein & Co. schmecken. 

Du möchtest wissen, wie unterschiedliche Sortenhonige schmecken?

Für noch mehr Abwechslung im Geschmack lohnt es sich, das Honigabo Sortenvielfalt zu probieren. Mit dieser Abo-Option überraschen wir Dich alle zwei Monate mit einer neuen Honigsorte: Raps, Linde, Wald, Robinie? Sei gespannt und teste Dich durch unsere heimischen Sorten.

Honigabo Sortenvielfalt

Das Honigabo Sortenvielfalt

Probiere Dich durch einzigartige, heimische Sortenhonige

JETZT ENTDECKEN

Das könnte Dir auch gefallen