Gespeichert von nearbees am Fr., 30.10.2020 - 17:25

Alles rund um Bienen, Natur und Imkerei - der nearBees Wissensbereich

Info rund um nearBees

Bienen, Honig, Imkerei und Artenvielfalt - jeder Bereich allein würde ausreichend Stoff für eine Enzyklopädie bieten. Hinzu kommen die vielen Überschneidungen und Zusammenhänge, die zusätzliches Material in Hülle und Fülle bereit halten. Wir möchten zumindest einen Teil des endlos erscheinenden Gebiets überblicken.

Deswegen widmen wir uns den spannenden Bereichen mit reichlich Wissensdurst und Honighunger. Nur mit möglichst umfangreichem Wissen in der Hinterhand, können wir den fleißigen Bienen und unserer heimischen Natur gerecht werden und zugleich effektiv für deren Schutz sorgen.

Aktuelles rund um Honig, Bienen & Imkerei - der nearBees Blog

Bienen, Imkerei, Artenvielfalt - die nearBees Welt beschränkt sich bei weitem nicht auf unser liebstes Naturprodukt Honig. Untrennbar mit ihm verbunden sind abertausende fleißige Bienen, zahllose heimische Imker und nicht zuletzt eine gesunde Flora und Fauna. Auf unserem nearBees Blog widmen wir uns allen Themen, die direkt oder indirekt mit Honig zu tun haben: Entdecke leckere Rezepte mit Honig, ökologische DIY’s, nachhaltige Startups, Tipps zum umweltfreundlichen Engagement und vieles mehr. Mit unserem nearBees Blog bleibst Du immer auf dem Laufenden. 

Bienen am Bienenstock

Der nearBees Blog

Ansehen

Wir ♥ Bienen - Alles, was Du über nearBees wissen solltest

Bienen auf einem Wabenstück

Rund um nearBees

Lerne uns kennen

Honig von Nebenan - unser Name verrät es bereits: Unser Herz schlägt für heimischen Honig und dessen summende Hersteller.

Deswegen suchen wir jeden Tag nach neuen Wegen, den regionalen Honigkauf zu vereinfachen und zugleich Bienenschutz in unser aller Alltag zu integrieren. Denn die fleißigen Insekten sind für weit mehr als “nur” Honig zuständig. Während sie auf der Suche nach Nahrung von einer Pflanze zur nächsten fliegen, bestäuben sie diese und sorgen so ganz nebenbei für mehr Artenvielfalt in unserer Natur. 

Bienen haben also nicht nur eine besondere Bedeutung für unsere Umwelt, sondern auch für unsere Gesellschaft. Ohne ihre natürliche Bestäubung würde es auf Feldern und auf unseren Tellern ziemlich trostlos aussehen. Wir zeigen Dir verschiedene Wege, wie Du die besonderen Insekten schützen kannst und versprechen Dir dabei: Engagement ist eine honigsüße Angelegenheit.

Die Umwelt schützen - Wissen rund um Natur & Artenvielfalt 

Viele Menschen, viele Wege, ein Ziel - aktives Engagement für Artenvielfalt und Umweltschutz kann auf unterschiedlichste Weise gestaltet und so an die individuellen Möglichkeiten angepasst werden. Bereits mit kleinen Veränderungen im Alltag, sei es nun im privaten oder beruflichen Rahmen, wird ein nennenswerter Beitrag zum Wohl unserer Natur geleistet. Beispielsweise profitieren Bienen und andere bestäubende Insekten von einer durchdachten Garten- oder Balkonbepflanzung. Die bewusste Wahl regionaler und biologischer Lebensmittel trägt wiederum zur Unterstützung heimischer Erzeuger und Landwirte bei. Beide Ideen sind mit minimalem Kosten- und Zeitaufwand verbunden und damit hervorragende Beispiele dafür, wie einfach sich Tier- und Umweltschutz im Alltag integrieren lassen. 

Kolibrimotte an Blüte

Alles rund um Artenvielfalt

Mehr erfahren

Herkunft, Sorten, Qualität - Alles, was Du über Honig wissen solltest

Honig gehört zu den wohl spannendsten und vielseitigsten Lebensmitteln der Welt. Jeden Tag produzieren Bienen in Nah und Fern den goldfarbenen Genuss, der in Geschmack, Farbe, Konsistenz und Geruch einzigartig ist. Beeinflusst werden die jeweiligen Eigenschaften durch natürliche Faktoren wie Klima, Wetter, Trachtangebot und deren Zusammenspiel. Deswegen kann der Honig von ein und demselben Imker jedes Jahr etwas anders schmecken. Dasselbe gilt für sortenreine Honige, die zwar immer einen bestimmten Anteil der deklarierten Tracht aufweisen, aber auch Pollen anderer Pflanzen enthalten können. Diese sorgen wiederum für neue Geschmacksnuancen.

Die Frage nach dem persönlichen Lieblingshonig kann angesichts seiner grenzenlosen Vielfalt also nie mit Sicherheit beantwortet werden. Vielmehr regt sie dazu an, sich jeden Tag auf’s Neue durch verschiedene Honige zu probieren. Bei dieser genussvollen Aufgabe helfen wir Dir gerne und machen Dich im selben Zuge zum absoluten Spezialisten in Sachen Honigqualität, -herkunft und -sorten.

Wissen rund um Honig

Werde zum Honigspezialist

Mehr dazu

Fleißig wie die Bienen - Hintergrundinfos rund um die unentbehrlichen Bestäuber 

Rund um Honigbienen

Alles rund um Honigbienen

mehr erfahren

Bienen sind große Freunde der Monarchie und klarer Lebensaufgaben. Der Dreh- und Angelpunkt ihres Lebens ist es, das Wohl ihrer Bienenkönigin und damit ihres Volkes zu sichern. Damit das bei bis zu 50.000 Honigbienen je Volk organisiert und effektiv funktioniert, muss jede Biene genau wissen, was zu tun ist.

Arbeiterinnen, Drohnen, Ammen, Wächter - dank spezifischer “Bienenberufe” und klarer Arbeitsteilung kann sichergestellt werden, dass die Königin samt Nachwuchs satt wird, der Stock sauber bleibt und Eindringlinge keine Chance haben. Das Zusammenleben der Bienen in ihrem Stock ist also ein wahres Paradebeispiel an Arbeitsteilung, Organisation und Ordnung, welches selbst uns als Bienenfans immer wieder aufs Neue verblüfft.

Die Imkerei - ein Einblick in das wichtigste Hobby der Welt 

Honigjäger, Zeidler, Imker - auch wenn sie in verschiedenen Jahrtausenden lebten, haben sie eines gemeinsam: das Ernten von Honig. Was in der Steinzeit als Jagd begann, wurde im Mittelalter zur Sammeltätigkeit und ab dem 19. Jahrhundert zur gezielten Haltung von Bienen zur Honiggewinnung. Die Imkerei blickt also, gemeinsam mit ihren “Vorläufern”, auf eine lange Geschichte zurück. Umso schlimmer, dass sich die traditionsreiche Beschäftigung mit Bienen derzeit in einer Krise befindet, die katastrophale Folgen für uns und unsere Umwelt haben könnte. Denn während die Zahl der Imker immer weiter sinkt, sind Honigbienen immer stärker auf deren Fürsorge angewiesen. Monokulturelle und pestizidbelastete Landwirtschaft, Artenarmut durch Klimawandel und eingeschleppte Parasiten machen den kleinen Insekten zu schaffen und halten sie davon ab, die Pflanzen unserer Natur zu bestäuben. Demnach ist es von größter Wichtigkeit, dass wieder mehr Menschen das naturnahe Hobby für sich entdecken oder regionale Imker auf anderem Wege unterstützen. Denn gemeinsam mit ihren fleißigen Bienen sind es unsere Imker, die mit ihrem Einsatz für eine artenreiche Natur sorgen. 

Imker bei der Arbeit an seinen Bienen

Alles rund um Bienenhaltung

Mehr erfahren