Hurra! Versandkostenfreie Lieferung für alle nearBees Produkte - bis zum 30.11.2020

Anteile von
Obstblüten und Robinie
blumig-buttrig
im Geschmack
cremig
Imker Marco

Imker
Marco Brönnimann

Das Zuhause meiner Bienen befindet sich am grünen Stadtrand von Berlin, inmitten eines naturnahen Gartens. Die Bienen finden hier, aufgrund der Vielfältigkeit der verschieden Gärten und Grünanlagen, während der gesamten Flugsaison ein reichhaltiges Nahrungsangebot. Dies spiegelt sich in sehr…

Berlin: Mehr Bienen als Menschen

Berlin ist Deutschlands bevölkerungsreichste Stadt. Über 3 Millionen Menschen können sie ihr Zuhause nennen. Als Stadt der Superlative, welche vor allem für ihre steinernen Wahrzeichen sowie kulturellen Angebote und großen Menschenansammlungen bekannt ist, hält sich hartnäckig das Gerücht, Berlin sei zugleich unsere grünste Stadt. Zwar ist dies gemessen an der Grünfläche pro Einwohner nicht korrekt. Dennoch hat sich in unserer Hauptstadt eine durchaus beeindruckende Artenvielfalt inmitten des Betonmeeres entwickeln können. Schrebergärten, Dachterrassen und Balkone, Flüsse, Seen und Stadtparks dienen hierbei als Einzugsgebiet zahlreicher Tierarten. Nicht selten sieht man abends in der Stadt einen Fuchs und andere Säuger durch die Stadt ziehen.

Tatsächlich bietet Berlins Tier- und Pflanzenwelt genug Material, dass bereits die ein oder andere Dokumentation hierüber gedreht wurde. Schließlich bieten Berlins Biotope, den letzten Rückzugsort für so manch eine Spezies.
Wer also immer noch gedacht hat, dass dort, wo es besonders viele Menschen gibt, automatisch eine karge Tier- und Pflanzenwelt herrschen muss, der wird am Beispiel Berlins auf schöne Weise eines Besseren belehrt. So mag es hier zwar rund 3,6 Millionen Menschen geben. Bienen gibt es hier jedoch um ein Vielfaches mehr. Alleine unser Partnerimker Marco kommt mit seinen sechs Bienenvölkern auf rund 250.000 Tiere. Diese zehren von dem vielfältigen Nahrungsangebot der Stadt, mit ihren zahlreichen Obstbäumen, Linden und Robinien.