Hurra! Versandkostenfreie Lieferung für alle nearBees Produkte - bis zum 31.08.2021

Anteile von
Sommerblüher
würzig-aromatisch
im Geschmack
cremig
Imker Jonas
Bienen auf dem Dach

Imker
Jonas Krause

Bienen halte ich bereits seit meinem 15. Lebensjahr! Mit meiner Ausbildung zum Tierwirt der Fachrichtung Imkerei gehöre ich sogar zu dem kleinen Anteil an Berufsimkern in Deutschland, betreibe die Imkerei heute aber nur noch als Nebenerwerb. In unserem schönen München, mit seinem reichen…

Ramersdorf: Ein buntes Angebot für Mensch und Biene

Der Stadtteil München Ramersdorf befindet sich am südöstlichen Ende der Bayerischen Landeshauptstadt. Hieran angrenzend befinden sich bereits die ersten Waldgebiete sowie nördlich des Stadtteils der schöne Ostpark. Den historischen Ortskern bilden die Wallfahrtskirche Maria Ramersdorf, der Biergarten Alter Wirt und das Jagdhaus. Die Kirche gilt als eine der ältesten Wallfahrtskirchen Bayerns. Ebenso sind viele Ramersdorfer überzeugt, ihr Alter Wirt sei der älteste Biergarten der Stadt.
Nicht ganz so alt ist der in den 1960er Jahren geplante und gänzlich vom Menschen geschaffene Ostpark. Dieser fasst ganze 56 Hektar. Als Naherholungsmöglichkeit

bietet er den Münchnern neben großen Grünflächen und Bäumen auch einen kurvenreichen See mit einer Insel in der Mitte. Einmal zugefroren, ergibt sich so im Winter eine tolle Eislaufbahn.
Doch auch für Bienen dürfte die grüne Lunge nicht uninteressant sein. So können die Pollen- und Nektarsammlerinnen unseres Imkers Jonas im Stadtteil Ramersdorf aus einem bunten Nahrungsangebot zähren. Neben dem angrenzenden Waldgebiet, und dem Ostpark, gibt es freilich noch das übliche bunte Blütensortiment, welches die Städter den Bienen bewusst oder unbewusst durch ihre Balkon- und Gartenbepflanzung anbieten.