Unwiderstehliche Honigkringel

Honigrezepte aus aller Welt

Honigkringel

Honig ist in allen Ländern der Welt ein beliebtes Süßungsmittel – und das bereits seit Tausenden von Jahren! Er wird nicht nur zum Süßen und als Brotaufstrich verwendet, sondern lässt sich auch als leckere Grundlage und süße Ergänzung für unzählige Gerichte einsetzen. In unserer Rezeptreihe „Honigrezepte aus aller Welt“ wollen wir Euch köstliche Kombinationen von lokalem Honig und internationaler Kultur präsentieren. 
Für alle, die noch nicht genug gebacken haben oder jetzt erst anfangen, haben wir ein leckeres Rezept für Gebäck im Gepäck. ;-) Heute: unwiderstehliche Honigkringel. 

Schwierigkeitsgrad

Das Spritzen der Kringel braucht ein wenig Übung, aber die hast Du schnell! 

Zutaten für den Teig
150 g Butter oder Margarine
100 g Honig von Nebenan
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
200 g  Mehl
½ TL Backpulver

Zutaten zum Verzieren
150 g Puderzucker
2 - 3 EL Wasser
 

Honigkringel auf Backblech

Zubereitung

Heize den Ofen auf Ober-/Unterhitze bei 180°C oder Heißluft bei 160°C vor. 
Butter oder Margarine mit einem Mixer geschmeidig rühren. Honig, Vanillezucker und das Ei hinzufügen und rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Mehl mit Backpulver vermischen und unterrühren. 
Fülle den Teig in einen Spritzbeutel und spritze damir Kreise auf das Backblech, das Du vorher mit Backpapier ausgelegt hast. Die Honigkringel dann im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze oder 160°C Heißluft etwa 12 Minuten backen.
Für den Guss 150 g Puderzucker und 2-3 EL Wasser vermischen und auf die ausgekühlten Kringel geben - fertig!

Ein Beitrag von Stefanie von nearBees
vom 21.12.1919
aus der Serie „Honigrezepte aus aller Welt“