Hurra! Versandkostenfreie Lieferung für alle nearBees Produkte - bis zum 30.11.2020

Anteile von
Klee und Linde
fruchtig-herb
im Geschmack
cremig
Imker M.
Bienenstand Forstenried

Imker
M. Merkel

„Ich imkere der Biene wegen, der Honig ist dabei das wundervollste Nebenprodukt, welches ich mit großer Sorgfalt verarbeite. “

Der Forstenrieder Park bei München

Mit über 35.000 Imkern ist Bayern eine wahre Hochburg für Bienenhalter. Die einen bevorzugen Wiesen und Felder für ihre fleißigen Honigbienen, die anderen sehen in den Wäldern des Landes einen ganz besonderen Reiz. Der wohl bekannteste Wald unseres schönen Bayerns ist sicherlich der Bayerische Wald. Weniger bekannt, aber nicht weniger schön, ist der Forstenrieder Park bei München. Von dort kommt der cremige Sommertrachthonig unseres Partnerimkers Morris. Sommertracht, das heißt: sowohl der süße Nektar aus Blüten als auch würziger Honigtau vereinen sich in dieser sommerlichen Leckerei.

Jeder Honig ist ein Abbild seiner Herkunftsregion. Die Gegebenheiten der Natur bestimmen die Inhaltsstoffe und so den einzigartigen Geschmack eines jeden Honigs. Da macht auch der Forstenrieder Park keine Ausnahme! Dieses südlich an München angrenzende Waldgebiet stellt ein großes Landschaftsschutzgebiet dar. Der einst von Laubbäumen dominierte Park besteht heute zu einem Großteil aus Nadelbäumen. Doch auch die historischen Eichenalleen gehören zu seinem Waldbild. So summen unsere Bienen hier durch ein artenreiches Rückzugsgebiet der Natur, zwischen Wildschweinen, Rot- und Damwild.